Direkt zum Hauptbereich

Posts

Mein Lesemonat August

Im August habe ich drei Bücher gelesen:
- Two Boys Kissing von David Levithan ☆☆☆☆
- Kieselsommer von Anika Beer ☆☆☆
- Maybe Someday von Colleen Hoover ☆☆☆☆
-
Seiten gesamt: 1017
Seiten pro Tag: 32,8
Durchschnittliche Bewertung: 3,7 Sterne
-
Highlight es Monats: Maybe Someday von Colleen Hoover ist mein Monatshighlight, da es ein echt schönes Buch mit einer ernsten Thematik und bewundernswerten Charakteren ist. Somit hat es 4 Sterne bekommen. ☆☆☆☆Überraschung des Monats: Two Boys Kissing von David Levithan hat mich diesen Monat am meisten überrascht, da es ein sehr originelles Buch ist. Ich habe noch nie ein Buch gelesen, dass in der ersten Person Plural verfasst wurde. Desweiteren hat mich fasziniert, dass insgesamt sieben Charaktere im Vordergrund stehen. Ebenfalls ein 4 Sterne Buch. ☆☆☆☆
Letzte Posts

Maybe Someday

Inhalt: Er würde bis ans Ende der Welt gehen. Aber nicht für sie, sondern für eine andere ...
Alles, was Sydney will, ist eine neue Wohnung.
Alles, was Ridge will, ist eine Mitbewohnerin, die ihm beim Songschreiben hilft.
Alles, was sie nicht wollen, ist, sich ineinander zu verlieben. Und dann passiert es doch ...
-
Autorin: Colleen Hoover
Verlag: dtv
Seitenzahl: 423
Genre: Jugendliteratur, Romantik
-
Kommentar: Da ich schon mehrere sehr gute Bücher von der Autorin gelesen habe, entschloss ich mich dazu, nun endlich auch dieses Buch zu lesen. Handlung: Das Buch thematisiert die Anziehungskraft, die zwischen Sydney und Ridge herrscht, und wie beide (erfolglos) versuchen, sich gegen diese zu wehren. Zu Beginn fand ich die Handlung wirklich gut und mitreißend. Nachher jedoch wurde mir das ganze eine Spur zu übertrieben und kitschig. Musik spielt eine große Rolle für die Charaktere, was gut zum Ausdruck kommt. Gut gefallen hat mir auch, dass der Titel einen Bezug zur Thematik hat.Sp…

Kieselsommer

Inhalt: Tilda und Ella sind beste Freundinnen und möchten diesen Sommer ihren ersten gemeinsamen Urlaub erleben. Alles scheint perfekt, bis plötzlich ein fremder Junge auftaucht: Mats. Schon bald verliebt sich Ella in ihn und Mats geht es nicht anders. Doch das passt Tilda gar nicht, die Ella diesen Sommer für sich haben wollte. Ist Freundschaft stärker als Liebe, oder kann auch beides funktionieren?
-
Autorin: Anika Beer
Verlag: cbj
Genre: Jugendbuch
Seitenzahl: 315
-
Kommentar:
Ich hatte noch einmal Lust auf ein Sommerbuch, bevor dieser endgültig zu Ende geht, und entschloss mich so, dieses Buch zu lesen.
Freundschaft und Liebe, und wie sich diese beiden Sachen miteinander vereinen lassen, ist das zentrale Thema in dem Buch. Der Handlungsverlauf hat mir soweit gut gefallen, auch wenn er etwas vorhersehbar war.
Die Spannung war durchwachsen. Man wollte wissen, wie es ausgeht, konnte jedoch auch das ein oder andere vorhersehen.
Der Schreibstil ist locker und jugendlich und weist k…

Two Boys Kissing

Inhalt: Craig und Harry wollen ein Zeichen für alle schwulen Jungs setzen. Dafür küssen sie sich. 32 Stunden, 12 Minuten und 10 Sekunden. So lange dauert es, um den Weltrekord im Langzeitküssen zu brechen. So lange dauert es, sich über die Gefühle füreinander klarzuwerden, nachdem man sich doch eigentlich gerade getrennt hat. So lange dauert es, das Leben aller schwulen Pärchen in der Umgebung für immer zu verändern ...
-
Inhalt: David Levithan
Verlag: KJB
Seitenzahl: 279
Genre: Jugendbuch
-
Kommentar: Da ich schon viele gute Bücher von dem Autor gelesen habe, war ich gespannt, ob mich auch dieses überzeugen können würde. Die Thematik finde ich wirklich gut, da sie realitätsbezogen ist und für viele Menschen eine große und wichtige Rolle spielt. Levithan thematisiert Homophobie und wie sich die Homosexuellen damit fühlen. Ich fand es interessant, in die Thematik einzutauschen, und besonders gut gefallen hat mir das Nachwort, in welchem Levithan erklärt, woher er die Inspirationen fü…

Mein Lesemonat Juli

Im August habe ich vier Bücher gelesen:
- Was andere Menschen Liebe nennen ☆☆☆☆
- Wacholdersommer ☆☆☆☆
- Twelve ☆☆☆
- This Song Will Save Your Life ☆☆☆☆☆
-
Seiten gesamt: 1274
Seiten pro Tag: 40,2
Durchschnittliche Bewertung: 4 Sterne ☆☆☆☆
-
Highlight des Monats: This Song Will Save Your Life von , da das Buch von einer sehr starken Protagonistin handelt, mit der sich viele Jugendliche bestimmt gut identifizieren können. Deshalb hat das Buch, welches ich innerhalb von 2 Tagen gelesen habe, hochverdiente 5 Sterne bekommen. Überraschung des Monats: Was andere Menschen Liebe nennen hat mich überrascht, da das Buch aufgrund der Tatsache, dass es Fantasy ist, aber trotzdem einen relevanten Bezug zum realen Leben hat, originell ist. Es hat mir gut gefallen und somit 4 Sterne erhalten. -
Neuzugänge:
- Kieselsommer
- Twelve
- Wacholdersommer

This Song Will Save Your Life

Inhalt: Elise Dembowski, 16 Jahre, hat keine Lust mehr genormte Außenseiterin zu sein. Sie will sich ändern, anpassen - Hauptsache Freunde finden. Neues Schuljahr, neues Glück? Aber so einfach ist das nicht. Bis ... ja, bis sie bei einem ihrer Nachtspaziergänge auf eine andere Welt trifft, den Underground-Club Start. Eine Welt, in der Musik alles ist. Elise findet Freunde, sogar Liebe, und entdeckt ein bisher ungeahntes Talent. Doch was passiert, wenn das "richtige" Leben droht, alles wieder zunichte zu machen?
-
Autorin: Leila Sales
Verlag: Kosmos
Seitenzahl: 315
Genre: Jugendbuch
-
Kommentar: Durch die Empfehlung eines Booktubers stieß ich auf dieses Buch und entschloss mich dazu, es zu lesen.
Handlung: Das Buch handelt von einem Mädchen, welches von Mobbing betroffen ist und sich daraufhin von der Gesellschaft verändern zu lassen droht. Dies ist eine schwierige Thematik, an die sich die Mehrheit der Autoren nicht herantraut. Ich finde, dass die Autorin die Thematik in …