Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Lesemonat Januar 2017

Im Januar habe ich insgesamt 3 Bücher gelesen: - Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen) (☆☆☆)
- Nothing Less (☆☆☆)
- Léon & Claire - Er trat aus dem Schatten (☆☆☆☆) Durchschnittsbewertung: 3,33 Sterne
Seiten gesamt: 1105
Seiten pro Tag: 36
-
Monatshighlight: Léon & Claire, da es ein sehr spannendes und originelles Buch mit schönem Schreibstil ist.
-
Neuzugänge:
- Fillory
- Hüter der Erinnerung
- Léon & Claire
- Letztendlich sind wir dem Universum egal

Léon & Claire - Er trat aus den Schatten

Inhalt: In dem Buch geht es um Claire, die mit ihrer Familie nach Paris zieht. Schon bald trifft sie auf den mysteriösen Léon, der mit seinem dunklen Look so anders ist als alle anderen. Nachdem Léon zweimal ihren Retter spielt, verliebt Claire sich in ihn. Doch schon bald erfährt sie, dass Léon kein gewöhnlicher Mensch ist und dass das Geheimnis, das er verbirgt, allen zur Gefahr werden könnte, einschließlich ihr selbst.
-
Autorin: Ulrike Schweikert
Genre: Fantasy
Verlag: cbt
Seiten: 475
Dilogie, Band 1
-
Kommentar: Da ich lange kein Rezensionsexemplar mehr gelesen habe, dachte ich mir, es wird nochmal Zeit und habe zu diesem Buch gegriffen. :D Handlung: Der Verlauf der Handlung gefällt mir gut. Zuerst erfahren wir viel über Claire, doch es dauert nicht lange, bis sie Léon kennen lernt. Schnell merkt man, dass die beiden es nicht leicht haben, und es ist spannend zu lesen, wie sie die Situationen meistern. Ein wenig gestört haben mich die vielen geschichtlichen Fakten über Paris, …

Nothing Less

Klappentext: Landons Leben in New York ist ein abgefahrenes Abenteuer. Noch immer steht er zwischen zwei ganz unterschiedlichen Frauen: Mit Dakota verbinden ihn die Vergangenheit und viele besondere Erfahrungen. Nora zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert. Für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Verlangen?
-
Autorin: Anna Todd
Verlag: Heyne <
Seitenzahl: 332
Genre: New Adult
Reihe, Band 7 von 7
-
Kommentar: Da ich die ersten 6 Bände der Reihe alle vergangenes Jahr gelesen habe, war ich gespannt, wie es ausgeht. Handlung: Ich habe schon länger keinen New Adult Roman mehr gelesen, somit war es eine Abwechslung für mich. Die Handlung gefällt mir ganz gut, obwohl mich die ganzen Geheimnisse ein wenig genervt haben. Das Ende ist ziemlich vorhersehbar, aber ich bin froh, dass es so gekommen ist und auch, dass Landon sich so entschieden hat. Spannung: Die Spannung geht ein wenig verloren, da es einige L…

Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)

Inhalt: Colin ist ein echtes Wunderkind: Er beherrscht elf Sprachen fließend, liebt Anagramme und gilt als wandelndes Lexikon. In der Liebe nützt ihm das allerdings wenig - gerade hat ihn zum neunzehnten Mal ein Mädchen namens Katherine verlassen.
Auf einer Autofahrt durch die USA, zu der ihn sein bester Freund Hassan überredet hat, entwickelt Colin ein Theorem, mit dem er ab sofort vorauaberechnen will, wann ihn eine Freundin abservieren wird. Als er Lindsey kennenlernt, scheint sich seine mühsame Formel tatsächlich zu bestätigen - aber hat er auch wirklich alle Variablen berücksichtigt? 
-
Autor: John Green
Genre: Jugendliteratur
Verlag: dtv
Seitenzahl: 298 (+Anhang)
Einzelband
-
Kommentar: Da ich schon einige sehr gute Bücher von John Green gelesen habe, war ich sehr gespannt auf das Buch.
Die Handlung des Buches gefällt mir ganz gut. Einige Situationen und Dialoge finde ich zwar merkwürdig, doch die Story und Thematik im allgemeinen sind ansprechend. Das Buch ist meistens…