Direkt zum Hauptbereich

Rezension: Die Bestimmung

Eine Dystopie, die mich positiv überrascht hat :)

Inhalt: Was ist deine Bestimmung? Wo gehörst du hin? Was, wenn deine Wahl den Tod bedeuten könnte?
Beatrice muss sich entscheiden. Altruan - die Selbstlosen .. Candor - die Freimütigen. . Ken - die Wissenden.. Amite - die Friedfertigen .. oder Ferox - die Furchtlosen..
In fünf Fraktionen wurde die Welt nach dem Krieg aufgeteilt, und für eine muss sich Beatrice entscheiden. Doch der geheime Eignungstest, den sie wie alle 16 jährigen durchläuft, zeigt ein gefährliches Ergebnis - Sie ist eine Unbestimmte, und gilt so als Gefahr für die Gemeinschaft. Beatrice sucht Schutz bei dem Ferox, und gerät in einen Konflikt, der nicht nur ihr Leben bedroht, sondern auch das Leben der Menschen, die sie liebt. - Der erste Band einer spannenden Trilogie.
-
Autor: Veronica Roth
Format: Trilogie
Genre: Dystopie
-
 
Rating:
Handlung: ☆☆☆☆ (4/5)

Spannung: ☆☆☆☆ (4/5)
Schreibstil: ☆☆☆☆ (4/5)
Emotionen: ☆☆☆ (3/5)
Verbundenheit zu Protagonisten: ☆☆☆☆ (4/5)
Gesamt: ☆☆☆☆ (4/5)
-
Kommentar:
Ich finde das Buch richtig gut. Es lässt sich gut lesen und ist von der ersten Seite an spannend. Man lässt sich sofort in die Welt ziehen und fühlt mit den Protagonisten mit. *-* Dennoch haben mir an einigen Stellen die Emotionen gefehlt, besonders zum Ende hin und als sich Four und Tris näher kommen. Trotzdem werde ich definitiv die beiden folgenden Bände lesen :) alles in allem ist es ein wirklich gutes Buch und an alle Fantasy Fans weiterzuempfehlen!<3
 


Eure Lena ♥
 

Kommentare