Direkt zum Hauptbereich

Love and Confess

Inhalt: Auburn und Owen: Sind sie bereit, für ihre Liebe alles zu riskieren?
5 Jahre nach dem Verlust ihrer ersten großen Liebe zieht Auburn nach Dallas - und trifft dort auf Owen, in den sie sich Knall auf Fall verliebt. Und ihm geht es genauso. Doch Owen ist der letzte, auf den Auburn sich einlassen sollte, wenn sie nicht alles, was ihr wichtig ist, verspielen will.
Cover: Das Cover des Buches ist sehr schön und passend zum Roman. Man kann darauf das Kunstwerk eines Mädchens erkennen, das nach unten blickt. Sie selbst ist weiß, der Hintergrund, sowie Lippen, Augen und Augenbrauen des Mädchens sind hellila. In Blockbuchstaben steht in der Mitte "Love and Confess", ebenfalls in pink und lila. Ich finde es sehr passend zum Roman, da der Gesichtsausdruck gut zur Story passt und das Cover in dem Stil der anderen Zeichnungen aus dem Buch ist.

Autorin: Colleen Hoover
Format: Einzelband
Genre: Jugendbuch, Liebesgeschichte Verlag: dtv
Seitenzahl: 375 ( ohne die Leseprobe von Maybe Someday)

Rating: ( _ / 5 )
Handlung ☆☆☆☆☆ (5/5)
Spannung ☆☆☆☆☆ (5/5)
Schreibstil ☆☆☆☆☆(5/5)
Charaktere ☆☆☆☆ (4/5)
Emotionen  ☆☆☆☆☆ (5/5)
Gesamt: ☆☆☆☆☆ (5/5)

Kommentar: Der Roman Love and Confess von Colleen Hoover hat mir unglaublich gut gefallen.
Die Geschichte ist unfassbar schön und der Handlungsverlauf einfach super. Schon der Prolog zog mich komplett in seinen Bann. Die Story gefiel mir insgesamt sehr gut und auch wie es mit den beiden ausgeht, konnte mich komplett überzeugen. Der Epilog übertraf aber noch mal alles. Er ist so unfassbar schön! Die Zeichnungen und Geständnisse machen das Buch einzigartig und sind wunderschön und sehr passend gewählt
Spannend war das Buch durchgehend, da einige Geheimnisse offen gelassen und erst zum Ende hin gelüftet wurden. Generell wollte man die ganze Zeit wissen, wie es mit den beiden weitergeht.
Colleen Hoover hat einen einzigartigen Schreibstil, der sie von anderen Autoren abhebt. Ich kann nicht mal sagen, was genau es ist, doch der Schreibstil ist einfach toll, voller Gefühle und lässt sich leicht und flüssig lesen.
Die Charaktere gefallen mir alles in allem gut, besonders Owen und Adam. Zu Auburn konnte ich anfangs leider keine so enge Bindung aufbauen, zum Ende hin jedoch hat sie mich doch noch überzeugen können.
Emotional das Buch definitiv. Colleen  Hoover kann supergut Gefühle zum Ausdruck bringen. Die Story insgesamt war aufgrund der Vorgeschichte voller Emotionen, und auch das Ende war sehr gefühlvoll.
Alles in allem gefällt mir das Buch unheimlich gut, die Story ist einzigartig und wunderschön. Ich empfehle es auf jeden Fall weiter. :)
Lena ♡

Kommentare