Direkt zum Hauptbereich

Rezension "After Passion"

Das beste Buch, dass ich seit langem gelesen habe

Inhalt: Life will never be the same. Tessa Young ist attraktiv und klug. Und sie ist ein Good Girl. An ihrem ersten Tag an der Washington State University trifft sie Hardin Scott. Er ist unverschämt und unberechenbar. Er ist ein Bad Boy. Er ist genau das Gegenteil von dem, was Tessa sich für ihr Leben wünscht. Doch er ist sexy, gutaussehend und zieht Tessa magisch an. Sie kann nicht anders. Sie muss ihn einfach lieben. Und sie wird nie wieder die sein, die sie einmal war.
-

Autorin: Anna Todd
Genre: Young Adult
Format: Reihe (Band )
-

Rating:
Handlung: ☆☆☆☆☆ (5/5)
Spannung: ☆☆☆☆☆ (5/5)
Schreibstil: ☆☆☆☆☆ (5/5)
Emotionen: ☆☆☆☆☆ (5/5)
Verbundenheit zum Protagonisten: ☆☆☆☆ (4/5)
Gesamt: ☆☆☆☆☆ (5/5)
_

Kommentar: Wie ihr sowohl an der Überschrift, als auch am Rating sehen könnt, hat mir das Buch unbeschreiblich gut gefallen - mehr als das, es ist das beste Buch, dass ich seit langer Zeit gelesen habe, wenn nicht das Beste überhaupt. Und das, obwohl mich der Klappentext nicht ganz angesprochen hat, ich habe es auf eine Empfehlung von meiner Schwester hin gelesen, und bin für diese Empfehlung sehr, sehr dankbar. Das gesamte Buch, von der ersten Seite bis zur Letzten, ist einfach nur super. (Richtig gefesselt hat es mich ab dem Moment, als Hardin auftauchte), und ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Die 700 Seiten habe ich innerhalb von 4 Tagen gelesen, und hätte Schule mich nicht daran gehindert, wäre es sicher noch schneller gegangen. Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen!  Die Handlung ist einfach klasse und man fiebert dauerhaft mit. Es passieren ständig Dinge, die man absolut nicht erwartet hätte. Besonders am Ende, oh man, ich war so geschockt. Es kam wirklich so unerwartet, und das passiert mir eigentlich selten. Oft kann man sich schon denken, was am Ende passiert, aber dieses hat mich wirklich total überrascht - und schockiert! Wie ich bereits sagte, ich konnte nicht aufhören zu lesen, es war so spannend, und zwar von der ersten Seite an. Der Schreibstil von Anna Todd ist einfach super, gerade für Jugendliche. Es lässt sich schnell und leicht lesen und wie im Fluge hat man schon wieder 50 weitere Seiten gelesen. Nie hätte ich gedacht, dass ein Buch solche Emotionen hervorrufen kann (Es sei denn es ist ein sehr trauriges Buch, was hier ja nicht der Fall ist). Es ist wirklich eine emotionale Explosion! Zu Tessa fühle ich mich schon verbunden, da Hardin mich, genau wie Tessa, so manipulieren kann. Auch ich glaubte jedes Wort, was er sagte, jedes Gefühl, dass er zeigte, jede Berührung, die er machte. Klar ist, dass Tessa nach ihrem Herzen handelt und nicht nach dem Kopf, ich frage mich, wie man solche Fehler, wie Hardin sie macht, verzeihen kann (Das Ende!!!!).  Auch fühle ich mich in vielen Verhaltensweisen zu Tessa verbunden, sie ist ein junges Mädchen, dass die Welt und das Leben entdecken will, sich aber mit ihrer Planerei und dem Abwägen von Falsch und Richtig selbst im Wege steht. Jedenfalls denke ich die ganze Zeit über das Buch nach, es lässt mich nicht los und das ist ein Zeichen eines richtig guten Buches. Ich habe schon mit Teil 2 angefangen und bin gespannt, was als nächstes passiert. Ich lasse euch wissen, wie ich es finde, doch ich bin fast sicher, dass Anna Todd auch den zweiten Teil zu einem super Buch werden lassen hat. :)

Eure Lena ♥

 

Kommentare